Wir über uns

Seit Beginn des Schuljahres 2011/12 ist die Eschhofschule eine Oberschule. Aufgrund der Entwicklung der Schülerzahlen entschloss sich der Schulvorstand, bereits zum Schuljahr 2011/12 Oberschule zu werden, um eine gemeinsame Beschulung in einem jahrgangsbezogenem Unterricht umzusetzen.

Dank einer überaus engagierten Arbeitsgruppe und der folgenden Planungsgruppe konnten die wichtigsten Entscheidungen getroffen und Weichen gestellt werden, um einen erfolgreichen Oberschulstart zu realisieren. Das erste Jahr verlief überraschend positiv, wenngleich die Rahmenbedingungen oft unzureichend waren. Auch im Schuljahr 2016/17 konnten wir zwei Oberschulklassen bilden.

tl_files/Bilder_Eschhofschule_Lemwerder/Schule - Eingangslogo.jpg (Foto: K. Perbandt)

Nachdem wir ein Jahr lang auf den vertrauten Namen verzichteten und schlicht „Oberschule Lemwerder“ hießen, geht es nach einem entsprechenden Gremien- beschluss des Schulträgers ab jetzt wieder mit unserem alten, traditionsreichen Namen „Eschhofschule“ weiter.

Auch wenn für das Einzugsgebiet der Schule rückläufige Schülerzahlen prognostiziert werden, so lassen wir uns nicht davon abhalten, die Eschhofschule für die Kinder aus Lemwerder und umzu als kleine, feine Oberschule zu entwickeln.